Der Markt der Genüsse...
Der Markt der Genüsse...
...... seit über 20 Jahren
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Die berühmten Deidesheimer Weinberge
Die berühmten Deidesheimer Weinberge
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Das historische Rathaus im Deidesheimer Stadtkern
Das historische Rathaus im Deidesheimer Stadtkern
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Die Michaelskapelle bei Deidesheim
Die Michaelskapelle bei Deidesheim
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Eva im Deidesheimer Paradiesgarten
Eva im Deidesheimer Paradiesgarten
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
 
 
Der Markt der Genüsse...
...... seit über 20 Jahren
1
Kulinarische Verführung
2
Die berühmten Deidesheimer Weinberge
3
Kulinarische Verführung
4
Das historische Rathaus im Deidesheimer Stadtkern
5
Kulinarische Verführung
6
Die Michaelskapelle bei Deidesheim
7
Kulinarische Verführung
8
Eva im Deidesheimer Paradiesgarten
9
Kulinarische Verführung
10
Logo SdG

02. - 03. Juni 2018
in 67146 Deidesheim
Samstag 11 h - 22 h
Sonntag 11 h - 19 h

Ihre Bewerbung für das Jahr 2018

Guten Appetit

Der "Markt der Genüsse" in bewegten Bildern

Um in den vollen Genuss zu kommen, klicken sie bitte nach Aktivierung des Videos das kleine Rechteck an. Hiedurch gelangen Sie direkt in den Vollbildmodus. Wenn Sie diesen wieder verlassen möchten, so drücken Sie bitte die Taste ESC.

Ansonsten finden Sie uns auch direkt auf YouTube.

Aktualisierungen für das Jahr 2018 werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht..


Eine Veranstaltung der
S.Y.M Gesellschaft für Kulturmanagement mbH
Postfach 1242
67143 Deidesheim
Tel.: 0 63 26 / 96 77 88
Fax: 0 63 26 / 96 77 99
© Copyright/alle Rechte
Titel, Konzeption, Durchführung


Facebook

Klimaresonanzfenster

11.11.2013

Mit Hilfe der neu entwickelten Klimaresonanzfenster erhalten Sie im Winter und im Sommer wohltemperierte frische Luft, ohne Energiekosten und ohne aktives Lüften.

Unsere Klimaresonanzfenster tragen aktiv zu einem gesunden Wohnklima bei gleichzeitig reduziertem Primärenergiebedarf bei. Durch eine Kombination von solarem und mechanischem Energiegewinn pumpen diese Fenster praktisch permanent frische Luft in die Wohnräume, ohne dabei Energie zu verlieren. Bis zu einer Außentemperatur von ca -10° C können diese Fenster bei ausreichender Lüftung eine Raumtemperatur von 20° C halten. 

Die Fenster erkennen selbständig den Temperaturunterschied und wirken so stets klimaregulierend. Während in der kalten Jahreszeit eine Erwärmung der nach innen strömenden Luft stattfindet, sind die Fenster in der Lage im Sommer zu kühlen.

Gleich drei physikalische Prinzipien nutzt das intelligente Fenster, um Energie zur Klimaregulierung zu gewinnen. Neben den solaren Gewinnen durch die einstrahlende Sonne erzeugt die äußere der drei Scheiben über Resonanzschwingungen Energie, welche je nach Modus zum Wärmen oder Kühlen genutzt werden kann. Zur Unterstützung des Lüftungsstroms wird zudem auf den Kamineffekt zurückgegriffen. Durch das Gegenstromprinzip kann selbst bei geringster Sonneneinstrahlung ohne Energieverlust gelüftet werden.

Ein positiver Nebeneffekt des kristallinen Resonanzgenerators ist der  Schallabsorptionsgrad von über 90% innerhalb eines Frequenzbereichs von 200 bis 8000 Hz, was einen für Fenster unerreichten Schallschutz darstellt.

Voraussetzung für die effektive Nutzung dieser innovativen Fenster ist eine absolut dichte Gebäudehülle sowie eine ausreichend große südlich gerichtete Fensterfläche.

Aktuelles

  • 05.09.2013  Solarzellen mit integriertem Energiespeicher

    Solarzellen mit integriertem Energiespeicher

    Unsere neuesten Solarzellen gewinnen nicht nur Energie, sie speichern sie auch mithilfe der integrierten Kondensatortechnologie.

  • 08.11.2012  PD-Generator besteht Feldversuch

    PD-Generator besteht Feldversuch

    Der erst vor 3 Monaten angekündigte Polarisationsdifferenzgenerator besteht Feldversuch hinsichtlich Leistung und Spannungsstabilität mit Bravur.