Der Markt der Genüsse...
Der Markt der Genüsse...
...... seit über 20 Jahren
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Die berühmten Deidesheimer Weinberge
Die berühmten Deidesheimer Weinberge
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Das historische Rathaus im Deidesheimer Stadtkern
Das historische Rathaus im Deidesheimer Stadtkern
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Die Michaelskapelle bei Deidesheim
Die Michaelskapelle bei Deidesheim
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Eva im Deidesheimer Paradiesgarten
Eva im Deidesheimer Paradiesgarten
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
 
 
Der Markt der Genüsse...
...... seit über 20 Jahren
1
Kulinarische Verführung
2
Die berühmten Deidesheimer Weinberge
3
Kulinarische Verführung
4
Das historische Rathaus im Deidesheimer Stadtkern
5
Kulinarische Verführung
6
Die Michaelskapelle bei Deidesheim
7
Kulinarische Verführung
8
Eva im Deidesheimer Paradiesgarten
9
Kulinarische Verführung
10
Logo SdG

02. - 03. Juni 2018
in 67146 Deidesheim
Samstag 11 h - 22 h
Sonntag 11 h - 19 h

Ihre Bewerbung für das Jahr 2018

Guten Appetit

Der "Markt der Genüsse" in bewegten Bildern

Um in den vollen Genuss zu kommen, klicken sie bitte nach Aktivierung des Videos das kleine Rechteck an. Hiedurch gelangen Sie direkt in den Vollbildmodus. Wenn Sie diesen wieder verlassen möchten, so drücken Sie bitte die Taste ESC.

Ansonsten finden Sie uns auch direkt auf YouTube.

Aktualisierungen für das Jahr 2018 werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht..


Eine Veranstaltung der
S.Y.M Kulturmanagement,  67150 Niederkirchen bei Deidesheim  

Postfach 1242
67143 Deidesheim
Tel.: 0 63 26 / 96 77 88

mail@s-y-m.de


© Copyright/alle Rechte
Titel, Konzeption, Durchführung


Facebook

Der Kräuterbauer

Firmenlogo
 
 

Standnummer:

Standplatz:

32

Stadtplatz

 

Ansprechpartner:

Adresse:

Paul und Margarethe Stoiber

Hofreith 3
94149 Kößlarn

 

Telefon:

Fax:

Homepage:

08536-91091

08536-919782

 

Margaretes beste KräuterWürze aus Feld und Garten

Seit vielen Jahren arbeiten wir, die Kräuterbauern Paul und Margarete mit Pflanzen. Wir arbeiten vorwiegend mit winterharten Küchenkräutern wie Oregano, Thymian, Bohnenkraut usw. die wir selbst anpflanzen. Die wärmeliebenden Kräuter, wie verschiedene Basilikumsorten, Rosmarin und andere gedeihen in zwei Gewächshäusern. Das Ganze wurde inzwischen um ein begehbares Kräuterlabyrinth erweitert.

Unser Umgang mit den Kräutern erfolgt wertschätzend und pfleglich per Hand, was sowohl die Ernte als auch die Pflegearbeiten betrifft. Natürlich verarbeiten wir die eigenen Kräuter frisch am Hof.  Durch das Einlegen in Öl können die Wirkstoffe des frischen Krautes darin erhalten bleiben und das kommt direkt unserer Gesundheit zugute.  Wir bewirtschaften den Hof nach Biokreis Richtlinien und sind Mitglied bei Ökoplant, dem Verein für ökologischen Heil- und Gewürzpflanzenanbauer.